Vorschläge zur kurzfristigen Verbesserung III - ADFC Mettmann
Schlagloch auf der Straße.

Schlagloch auf der Straße. © ADFC/ Gerhard Westrich

Vorschläge zur kurzfristigen Verbesserung III

Unsere Vorschläge zur kurzfristigen Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs in Mettmann.

Saison 2020 III

  1. Bibelskircher Weg, Straße zum Radfahren freigeben. Aktuell: gesperrt durch Vz 250, Anlieger frei
    Ziel: Vz 260, dann für Radfahrer nutzbar
     
  2. Spessartweg: Verbindung zwischen Florastraße und Spessartstraße Gehweg zum Radfahren freigeben
    Heute von Spessartstr. für Radfahrer frei, in Gegenrichtung kein Schild. Vorschlag: Vz 240 oder 239 mit Zz 1022-10
    Separater Radweg (eher RVK)
     
  3. Hasseler Str. von Kluke bis HHG
    Rad-Gehweg mit Vz 240 kennzeichnen
     
  4. Gartenkampsweg, ganze Länge:  aktuell Einbahnstraße, Vz 267
    für Radverkehr in Gegenrichtung öffnen (von Hassler Str. + Stintenberger Str.) Zz 1022-10 u. 1022-11, für Autofahrer Hinweisschild: entgegenkommender Radverkehr Zz 1000-33.
     
  5. Gruitener Weg, nach Beethovenstr. Richtung Südring:
    Aktuell: Auffahrt zum Geh-/Radweg wird übersehen, und Radfahrer fährt weiter auf Straße
    Vorschlag: begleitender Radweg zur attraktiven Benutzung besser ausschildern, z.B. Schutzstreifen Zur Einfädelung auf Straße, der auf Geh-/Radweg führt.
     
  6. Wandersweg:  Poller statt Schranken
    Vorschlag: Schranken jeweils am Ende Rudolf-Dieselstr. und am Ende Am Kolben und durch Poller ersetzen.
     
  7. Am Freistein Umlaufschranken entfernen, Höhe Hausnr. 157: Umlaufschranken zu eng, erlauben keine Durchfahrt
    Vorschlag Umlaufschranken auf eine Durchfahrtsbereite von mind. 1,50m zu verbreitern, um eine langsame Durchfahrt zu ermöglichen.
     
  8. Am Freistein / Kreisverkehr Eidamshauser Str.
    Radfahrer erkennen nicht die alternative Streckenführung, sondern sehen nur das Schild „Sackgasse“
    Vorschlag: An der Einfahrt Am Freistein Schild Sackgasse Vz 357 ersetzten durch Vz 357-50
     
  9. Verbindungsweg Willetstraße zu Rudolf-Diesel Straße
    Dieser gemeinsame Geh- und Radweg ist zu unübersichtlich und gefährlich.
    Vorschlag: 2x Verkehrsspiegel installieren, jeweils in den 90 Grad Ecken. Dies gäbe auch ein höheres Sicherheitsgefühl für Fußgänger.
     
  10. Fahrradstraße Brückerstraße + Gruitenerstraße:
    Verlängerung der aktuellen Fahrradstraße Breitestraße Richtung Mettmann Süd. Dies ist ein Hauptverbindungsweg für Fußgänger und Fahrradfahrer, die in Mettmann Süd wohnen. Gleichzeitig befinden sich dort Grundschule, Kindergarten und Sportplatz.
     
  11. Brennereiweg Stübbenhauser Str.
    Gefährlicher Poller und nicht-abgesenkter Bordstein
    Vorschlag: Bordstein absenken und Poller ersatzlos entfernen.
     
alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Abstellanlagen für Fahrräder in Mettmann

Einsatz von Abstellanlagen für Fahrräder in Mettmann

Fahrradstrasse in Mettmann

Wir freuen uns endlich in Mettmann eine Fahrradstrasse zu haben !

Presseberichte rund um Mettmann

Presseberichte zum Thema Fahrrad.

 

Das Thema Fahrrad ist in der Presse angekommen, wo noch vor einigen Jahren die…

Radwegenetz-Planung in Mettmann

Radwegenetz-Planung in Mettmann

Bürgersteigabsenkung fehlt

In letzter Minute

Durch den zufälligen Besuch auf der Baustelle Nordstraße/Hasseler Straße, eines unserer Mitglieder, viel auf, dass die…

Fahrradfahrende dürfen in der Lutterbecker Straße entgegen der Einbahnstraßenregelung fahren.

Die Lutterbecker Straße hat jetzt einen durchgängigen Fahrrad-Schutzstreifen

Es geht immer weiter. Wir bleiben dran, gemeinsam mit der Stadt Mettmann Verbesserungen zu installieren, damit wir…

https://mettmann.adfc.de/artikel/vorschlaege-zur-kurzfristigen-verbesserung-iii-1

Bleiben Sie in Kontakt